Aktionen

Öhri, Paul

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Donat Büchel | Stand: 31.12.2011

Landtagsabgeordneter. *29.6.1915 Mauren, †14.5.1997 Spital St. Gallen, von Mauren, wohnhaft in Mauren. Sohn des Medard und der Adelheid, geb. Ritter, sechs Geschwister.  20.4.1942 Albertina Frick (*5.5.1916, †8.6.2002), fünf Kinder. 1935–37 Zimmermannslehre in Bregenz. Zimmermann, danach bei der Landesvermessung und den Österreichischen Bundesbahnen tätig. 1950–80 arbeitete Öhri in der Presta AG, Eschen, und präsidierte mehrere Jahre die Arbeiterkommission der Firma. Rund 20 Jahre Obmann der VU-Ortsgruppe Mauren. 1958–66 Landtagsabgeordneter, zeitweilig Mitglied der Finanzkommission und des Landesausschusses.

Literatur

Vogt: Landtag, 21988.

Nachrufe

LVbl., 15.7.1997; LVa., 17.7.1997.

Zitierweise

Donat Büchel, «Öhri, Paul», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Öhri,_Paul, abgerufen am 23.2.2019.