Aktionen

Bütler, Placid

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Fabian Frommelt | Stand: 31.12.2011

Historiker. *20.11.1859 Beinwil bei Muri (AG), †3.8.1928 St. Gallen, Schweizer, von Auw (AG), ab 1905 von St. Gallen. Studium an den Universitäten Zürich, Basel und Genf (Dr. phil.). 1884–98 Lehrer in Rorschach und Baden, 1898–1925 an der Kantonsschule St. Gallen (Prof.). Mitarbeiter am Urkundenbuch der Abtei St. Gallen (Bd. 5) und am Historisch-Biographischen Lexikon der Schweiz (HBLS) sowie 1919–24 Präsident des Historischen Vereins des Kantons St. Gallen. Von den vielen Arbeiten Bütlers zur Schweizer Geschichte sind v.a. seine Beiträge zu den Freiherren von Brandis für die liechtensteinische Historiografie von Bedeutung.

Werkauswahl

Zur Genealogie der Freiherren von Brandis, in: Anzeiger für schweizerische Geschichte 11 (1910), 24–32; Die Freiherren von Brandis, in: Jahrbuch für Schweizerische Geschichte 36 (1911), 1–151; Die Freiherren von Brandis, in: JBL 11 (1911), 143–169.

Literatur

HBLS 2, 419; Zum Andenken an Herrn Prof. Dr. Placid Bütler [1928].

Zitierweise

Fabian Frommelt, «Bütler, Placid», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Bütler,_Placid, abgerufen am 23.2.2019.

Normdaten

GND: 1055260188