Aktionen

Beck, Eugen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Redaktion | Stand: 31.12.2011

Gemeindevorsteher. *2.2.1939 Planken, von Planken. Sohn des Briefträgers Eugen und der Elise, geb. Keckeis, drei Geschwister.  1) 14.10.1961 Inge Eisenegger (*24.4.1940, †30.11.2000), vier Kinder, 2) 26.3.2004 Irene Lingg (*30.7.1954). 1949–53 Realschule in Vaduz, 1953–56 Keramikmalerlehre, 1970 Buchhaltungsdiplom. 1953–59 in der Keramikwerkstatt Schaedler AG, Nendeln, und 1959–95 bei der Bank in Liechtenstein tätig. 1962–77 Vermittler von Planken, 1966–83 Gemeinderat (FBP, zeitweilig Vizevorsteher) und 1983–99 Gemeindevorsteher. Präsident des Handharmonika-Clubs Schaan (Ehrenmitglied). Ritterkreuz des fürstl. liecht. Verdienstordens (2000) und Ehrenmitglied der Familienhilfe Schaan-Planken.

Archive

  • Archiv des Historischen Lexikons des Fürstentums Liechtenstein online (AeHLFL).

Zitierweise

Redaktion, «Beck, Eugen», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Beck,_Eugen, abgerufen am 19.4.2019.