Aktionen

Beck, Josef (1877–1936)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Oliver Stahl | Stand: 31.12.2011

Landtagsabgeordneter. *16.2.1877 Triesenberg, †17.5.1936 Spital Grabs (SG), von Triesenberg, wohnhaft in Triesenberg. Sohn des Johannes und der Magdalena, geb. Schädler.  3.9.1906 Hermine Gassner (*6.2.1884, †19.4.1965), vier Kinder. Schreiner und Landwirt, während mehreren Jahren bei den Umbauarbeiten auf Schloss Vaduz tätig. 1909–15 und 1924–27 Gemeinderat in Triesenberg. Mitglied der Landessteuerkommission (1931–34), des Triesenberger Alpausschusses und der Lokalnotstandskommission Triesenberg (1917). Beck wurde am 9.2.1936 in den Landtag gewählt (VU), verunglückte jedoch drei Monate später.

Quellen

  • Liechtensteiner Volksblatt, 9.2.1917.

Literatur

  • Paul Vogt: 125 Jahre Landtag, hg. vom Landtag des Fürstentums Liechtenstein, Vaduz 21988.
  • Engelbert Bucher: Familienchronik der Walsergemeinde Triesenberg 1650-1984, Bd. 3: Beck-Stämme VI,VII,VIII,IX,X,XI, Bühler-Stämme I,II,III,IV,V, Danner-Stamm, Triesenberg 1986, S. 152.

Nachrufe

  • Liechtensteiner Volksblatt, 19.5.1936
  • Liechtensteiner Vaterland, 20.5.1936.

Zitierweise

Oliver Stahl, «Beck, Josef (1877–1936)», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Beck,_Josef_(1877–1936), abgerufen am 21.4.2019.