Aktionen

Betschardt, Joseph Leonhard

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Karl Heinz Burmeister | Stand: 31.12.2011

Landvogt. † nach dem 29.5.1725.  Katharina Schreiber. Betschardt übte 1699–1712 in der unter der kaiserlichen Administration stehenden Grafschaft Vaduz das Amt eines Landvogts («Landvogteiverwalter») aus. Er residierte als letzter Landvogt im neuen Amtshaus in Vaduz. Danach trat Betschardt als Kanzler in die Dienste des Abts von Pfäfers.

Archive

  • Liechtensteinisches Landesarchiv, Vaduz (LI LA).

Literatur

  • Peter Kaiser Geschichte des Fürstenthums Liechtenstein. Nebst Schilderungen aus Churrätien‘s Vorzeit, Chur 1847, neu hg. von Arthur Brunhart, Bd. 1: Text, Vaduz 1989, S. 469.
  • Johann Baptist Büchel: Die Geschichte der Pfarrei Eschen, in: Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein, Bd. 26 (1926), S. 5-110, hier S. 34f.
  • Albert Schädler: Beiträge zur Geschichte der Pfarrei Eschen, in: Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein, Bd. 17 (1917), S. 25–60, hier S. 41.

Zitierweise

Karl Heinz Burmeister, «Betschardt, Joseph Leonhard», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Betschardt,_Joseph_Leonhard, abgerufen am 19.4.2019.