Aktionen

Biedermann, Josy

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Redaktion | Stand: 31.12.2011

Landtagsabgeordnete. *23.12.1941 Zürich, Schweizerin, ab 1967 Bürgerin von Schellenberg, seit 1997 von Planken, wohnhaft in Planken. Tochter des Schreinermeisters Werner Schöb und der Josy, geb. Rechsteiner, acht Geschwister.  6.4.1967 Josef, drei Kinder. Sekundarschule in Gams (SG). 1960–63 Lehre und ab 1963 Tätigkeit als Medizinische Praxisassistentin, 1963–70 in Buchs (SG) und 1976–2005 im Heilpädagogischen Zentrum (HPZ), Schaan, 1989–2005 Leiterin der Abteilung Textrina der Beschützenden Werkstätten des HPZ. 1995–2003 Mitglied des Plankner Gemeinderats (FBP, 1999–2003 Vizevorsteherin), 1999–2003 Präsidentin des Gemeindeschulrats. 2005–09 Landtagsabgeordnete, Mitglied der Delegation bei der Parlamenarischen Versammlung der OSZE. 1984–95 Mitglied des Landesseelsorgerats (1992–95 Präsidentin), seit 1993 Vorstandsmitglied des Vereins für Flüchtlingshilfe, 1997–2005 Stiftungsrätin der Stiftung LED und 2001–07 Präsidentin des Vereins für Kinderbetreuung Planken.

Archive

AHLFL.

Zitierweise

Redaktion, «Biedermann, Josy», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Biedermann,_Josy, abgerufen am 17.2.2019.