Aktionen

Bläsi

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Jürgen Schindler | Stand: 31.12.2011

Geschlecht aus Eschen (†). Erstmals erwähnt 1579. Der Name war von der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts bis Mitte des 17. Jahrhunderts vor allem in Gamprin, Schellenberg und Ruggell verbreitet. Genaue Genealogien können für diese Zeit nicht erstellt werden. Der Stammbaum der Bläsi aus Eschen beginnt im letzten Viertel des 17. Jahrhunderts. Zwei Söhne der letzten Familie in Eschen wanderten in die USA aus. Das Geschlecht erlosch 1909.

Literatur

  • Hans Stricker, Toni Banzer, Herbert Hilbe: Liechtensteiner Namenbuch, Teil II: Die Personennamen des Fürstentums Liechtenstein, Bd. 3: Familiennamen A–K, Vaduz 1999 (FLNB II/3), S. 89f.
  • Eschner Familienbuch, hg. von der Gemeinde Eschen, Bd. 1: Familien A - L, Eschen 1997.
  • Norbert Jansen, Pio Schurti: Nach Amerika! Geschichte der liechtensteinischen Auwanderung nach Amerika, Bd. 2: Biographische und persönliche Beiträge, Vaduz 1998.

Zitierweise

Jürgen Schindler, «Bläsi», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Bläsi, abgerufen am 22.4.2019.