Aktionen

Brendle, Leonhard (Lienhard)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Rupert Tiefenthaler | Stand: 31.12.2011

Landammann. * um 1549, † nach 1621, von Eschen (Schönabüel).  Anna Katharina Wanger (†5.1.1656), die in zweiter Ehe mit Landammann Adam Öhri verheiratet war. Brendle zählte laut Steuerbuch (1584) zu den vermögendsten Gemeindebürgern. 1602–04 Gerichtsammann beim Zeitgericht auf Rofaberg. 1602–04, 1613–14 und 1619–21 Landammann der Herrschaft Schellenberg. Brendle zeichnete 1614 als Landammann für den neuen, für die Landschaften günstigen Steuervertrag mit Graf Kaspar von Hohenems verantwortlich.

Literatur

  • Petra Hollaus: Das Maien- und Herbstzeitgericht zu Rofenberg, in: Bausteine zur liechtensteinischen Geschichte. Studien und studentische Forschungsbeiträge, hg. von Arthur Brunhart, Bd. 2: Neuzeit. Land und Leute, Zürich 1999, S. 181–208, hier S. 189.
  • Peter Kaiser: Geschichte des Fürstenthums Liechtenstein. Nebst Schilderungen aus Churrätien‘s Vorzeit, Chur 1847, neu hg. von Arthur Brunhart, Bd. 1: Text, Vaduz 1989, S. 372f., 404–406;
  • Walther Liesching, Paul Vogt: Die Siegel in den Archiven des Fürstentums Liechtenstein bis zum Jahre 1700, in: Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein, Bd. 85 (1985), S. 7–213, hier S. 148.
  • Joseph Ospelt: Landammänner-Verzeichnis und Landammänner-Siegel, in: Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein, Bd. 40 (1940), S. 37–67, hier S. 42.

Zitierweise

Rupert Tiefenthaler, «Brendle, Leonhard (Lienhard)», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Brendle,_Leonhard_(Lienhard), abgerufen am 26.4.2019.