Aktionen

Buinger, Johann Luzius

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Franz Näscher | Stand: 31.12.2011

Priester. *11.2.1877 Eschen, †7.8.1938 Zizers (GR), katholisch, von Eschen. Sohn des Franz Martin und der Theresia, geb. Hasler. 1892–98 Gymnasium in Stans (NW), 1898–1902 Studium der Philosophie und Theologie in Schwyz und Chur, Priesterweihe am 20.7.1902. 1902–04 Studium des Kirchenrechts in Rom, lic. iur. can. 1904–15 Vikar in Chur, 1915–17 Pfarrer in Pfungen (ZH), 1918–19 Gymnasiallehrer in Schwyz, 1919–21 Vikar in Montreux (VD), 1921–24 Pfarr-Rektor und 1924–37 Cooperator in Wien, ab 1937 Ruhestand in Zizers. Bühler gründete die «Pfarrer-Bühler-Stiftung» (→Stipendien) für Priesterkandidaten.

Literatur

  • Franz Näscher: Beiträge zur Kirchengeschichte Liechtensteins, Bd. 2: Berufungen aus den Gemeinden, Vaduz 2009, S. 124f.
  • Eschner Familienbuch Bd. 1, hg. von der Gemeinde Eschen, Eschen 1997.
  • Georg Meier: Cantate Domino. 125 Jahre Gesangverein Kirchenchor Eschen, Bd. 1, Vaduz 1996, S. 194.

Nachrufe

  • Folia Officiosa, 1938, Nr. 4, 72.

Zitierweise

Franz Näscher, «Buinger, Johann Luzius», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Buinger,_Johann_Luzius, abgerufen am 21.4.2019.