Aktionen

Dietrich, Josef

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Oliver Stahl | Stand: 31.12.2011

Landrat. *26.2.1801 Ruggell, † 17.7.1882 Ruggell, von Ruggell. Sohn des Michael und der Anna Maria, geb. Büchel, ein Bruder. 22.2.1830 Elisabeth Heeb (*16.6.1803, †21.10.1886), fünf Kinder. 1840–41 Säckelmeister (Gemeindekassier) von Ruggell. 1849–56 Richter (Gemeindevorsteher). Mit der Errichtung der provisorischen Kuratie 1854 wurde in Dietrichs Amtszeit der Grundstein zu einer selbständigen Pfarrei Ruggell gelegt. Am 20.5.1849 wurde Dietrich in den Landrat gewählt.

Literatur

Nachrufe

  • Liechtensteiner Volksblatt, 28.7.1882.

Zitierweise

Oliver Stahl, «Dietrich, Josef», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Dietrich,_Josef, abgerufen am 18.4.2019.