Aktionen

Dux, von

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Alois Niederstätter | Stand: 31.12.2011

Churer Bürgergeschlecht des 15. Jahrhunderts niederadeliger (?) Herkunft, vielleicht aus Dux (Schaan). Klaus von Dux nach 1456 als Kanzler von Chur, 1471 als Bürgermeister genannt. 1500 war unter den Bittstellern für einen Ablass zugunsten der St. Laurenzkirche in Schaan ein Ludwig von Dux.

Quellen

  • Urkunden-Sammlungen im Staatsarchiv Graubünden 1. Teil, hg. vom Rudolf Jenny, Chur 1975.
  • Liechtensteinisches Urkundenbuch, Teil II: Die Herrschaftszeit der Freiherren von Brandis, 1416–1510 (LUB II digital).

Literatur

M. Bundi: Ausgehendes Mittelalter, in: Churer Stadtgeschichte 1, Red. U. Jecklin, 1993, 266–302, bes. 288.

Zitierweise

Alois Niederstätter, «Dux, von», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Dux,_von, abgerufen am 21.4.2019.