Aktionen

Elkuch, Edgar

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Redaktion | Stand: 31.12.2011

Gemeindevorsteher. *24.11.1935 Schellenberg, von Schellenberg. Sohn des Gemeindevorstehers und Landtagsabgeordneten Elkuch, Philipp und der Klara, geb. Ott, 14 Geschwister. 26.4.1960 Inge Magerl (*2.1.1941), fünf Kinder. 1948–51 Realschule in Eschen. 1951–55 Landwirt sowie Ausbildung zum Buchhalter. 1955–95 Lohnbuchhalter, Verkäufer und Prokurist in der Firma Ludwig Elkuch AG, Bendern (Gemeinde Gamprin). 1965–71 Vermittler von Schellenberg, 1972–79 Mitglied des Gemeinderats (1975–79 Vizevorsteher) und 1979–87 Gemeindevorsteher (FBP). 1973–81 Richter am Kriminalgericht. 1964–66 Präsident des Musikvereins Cäcilia Schellenberg, Ehrenmitglied. Goldener Ehrenring der Gemeinde Schellenberg.

Archive

AHLFL.

Zitierweise

Redaktion, «Elkuch, Edgar», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Elkuch,_Edgar, abgerufen am 19.2.2019.