Aktionen

Feger, Johann Jakob

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Donat Büchel | Stand: 31.12.2011

Landtagsabgeordneter. *29.3.1863 Triesen, † 8.11.1934 Triesen, von Triesen. Sohn des Martin und der Elisabeth, geb. Schurte, drei Geschwister.  5.2.1894 Philomena Beck (*18.11.1868, †15.3.1949), vier Kinder. Landwirt und Holzschuhmacher, 45 Jahre lang Senn auf Triesner Alpen. Mitglied des Triesner Kirchenrats, Wuhrmeister, Alpvogt der Alp Lawena, 1906–18 und 1921–24 Gemeinderat von Triesen (1921–24 Vizevorsteher). 1922–27 Richter-Stellvertreter am Obersten Gerichtshof. Januar 1926–28 Landtagsabgeordneter (VP).

Literatur

  • Norbert Korfmacher: Der Landtag des Fürstentums Liechtenstein 1922-1945, Münster 1999.
  • Paul Vogt: 125 Jahre Landtag, hg. vom Landtag des Fürstentums Liechtenstein, Vaduz 21988.
  • Fridolin Tschugmell: Gemeinde-Vorgesetzte von Trisen 1406-1950, Triesen 1978.

Nachrufe

  • Liechtensteiner Volksblatt, 10.11.1934.
  • Liechtensteiner Nachrichten, 14.11.1934.

Zitierweise

Donat Büchel, «Feger, Johann Jakob», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Feger,_Johann_Jakob, abgerufen am 19.4.2019.