Aktionen

Frick, Peter

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Redaktion | Stand: 10.5.2021

Landtagsabgeordneter. *29.11.1965 Spital Walenstadt (SG), von Balzers, seit 2018 von Mauren, wohnhaft in Mauren. Sohn des Chauffeurs Ernst und der Hausfrau Anna, geb. Della Ripa, fünf Geschwister. ⚭ 22.6.2001 Nadine Batliner (*1.3.1971), Chemikerin und Katechetin, drei Kinder.

Aufgewachsen in Vaduz, 1972–1977 Primarschule Ebenholz in Vaduz, 1977–1981 Oberschule in Vaduz, 1981–1982 Lehre als Uniformierter Postbeamter, 1998–1999 Vorkurse für Schulen für Soziale Arbeit (VORSSA) in Zürich, 1999–2003 Studium in Sozialer Arbeit an der Fachhochschule St. Gallen (Dipl. Sozialpädagoge FH), 2007 Seminar Praxisausbildung für Auszubildende und 2012 Zertifikatslehrgang (CAS) Schulsozialarbeit an der Fachhochschule St. Gallen. 2010 Weiterbildung zum Kampfesspiele-Anleiter (Gewaltprävention mit Jungen) beim Verein „blieb-fair“ in Dornbirn.

1981–1999 Uniformierter Postbeamter bei der Liechtensteiner Post AG, 1999–2006 Jugendarbeiter beim Jugendtreff Pipoltr in Triesenberg, 2006–2009 Sozialpädagoge bei der Sozialpädagogischen Jugendwohngruppe in Triesen, 2009–2017 Schulsozialarbeiter bei den Sozialen Diensten Werdenberg in Buchs (SG) und seit 2017 im Schulzentrum Unterland (SZU) in Eschen.

Seit 1995 Mitglied im Zivilschutz und seit 2004 Chef Lage und Leiter der Betriebsgruppe Landesführungsraum beim Amt für Bevölkerungsschutz, seit 2008 Mitglied des Kriseninterventionsteams Liechtenstein und seit 2019 Präsident des Vereins für ein Sicheres Liechtenstein. Zudem seit 2014 Mitglied des Pfarreirats und der Jugendkommission Mauren-Schaanwald.

Seit 2017 Vorstandsmitglied der Vaterländischen Union (VU). 2017–2021 stellvertretender Landtagsabgeordneter und Mitglied der EWR/Schengen-Kommission, seit 2021 Landtagsabgeordneter und Mitglied der Delegation bei der Parlamentarischen Versammlung des Europarats.

Archive

  • Archiv des Historischen Lexikons des Fürstentums Liechtenstein online (AeHLFL).

Zitierweise

Redaktion, «Frick, Peter», Stand: 10.5.2021, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Frick,_Peter, abgerufen am 18.6.2021.