Aktionen

Fritsche, Baptist Johann

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Oliver Stahl │ Stand: 31.12.2011

Landtagsabgeordneter und Gemeindevorsteher. *14.1.1828 Balzers, †15.3.1899 Balzers, von Balzers. Sohn des aus Bürserberg (Vorarlberg) stammenden Maurers Christian und der Katharina, geb. Frick, sechs Geschwister. 31.3.1856 Crescentia Negele (*13.4. 1831, †27.3.1900). Landwirt, Wirt zum «Schäfle» in Mäls und Ladenbesitzer. 1858 Wuhrmeister von Balzers. 1864–66 Gemeinderat, 1866–67 Gemeindekassier, 1870– 73 und 1879 Gemeindevorsteher von Balzers: Fritsche ging 1879 mit seinem Wirtshaus in Konkurs und wurde auf eigenen Wunsch wegen Krankheit seines Amts als Gemeindevorsteher enthoben. 1875–77 Landtagsabgeordneter.

Literatur

  • Vogt: Landtag, 21988.
  • Tschugmell: FB Balzers, 1966, S. 285.
  • Oliver Stahl

Zitierweise

Oliver Stahl │ Stand, «Fritsche, Baptist Johann», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Fritsche,_Baptist_Johann, abgerufen am 19.4.2019.