Aktionen

Frommelt, Adolf

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Donat Büchel | Stand: 31.12.2011

Gemeindevorsteher und Landtagsabgeordneter. *6.6.1891 Triesen, † 6.10.1964 Triesen, von Triesen. Sohn des Alois und der Kreszenz, geb. Banzer, vier Geschwister. 28.4.1919 Maria Aloisia Banzer (*25.11. 1893, †12.2.1950), vier Kinder. Bäcker und Landwirt. Lehre als Bäcker-Konditor in Vorarlberg, Aufbau einer Bäckerei und Lebensmittelhandlung in Triesen. 1927–29 Vizevorsteher von Triesen, 1929–36 Gemeindevorsteher. Frommelt wurde 1929 von der Regierung mit der Führung der Amtsgeschäfte betraut, nachdem Emil Bargetze des Amts enthoben worden war. Ursprünglich wohl Anhänger der Volkspartei, trat Frommelt seit 1930 bei Wahlen für die FBP an. 1932–36 Landtagsabgeordneter (FBP), 1939–45 stv. Landtagsabgeordneter (→ stille Wahl), zeitweilig Mitglied der Finanzkommission und des Landesausschusses. 1928–29 Mitglied des Verwaltungsrats der Sparkassa. 1924–25 Präsident des MGV Sängerbunds Triesen (1962 Ehrenmitglied).

Quellen

Rech Reg 1929, 36; LVbl., 28.1.1930.

Literatur

Vogt: Landtag, 21988.

Nachrufe

LVbl., 10.10.1964; LVa., 13.10.1964.

Zitierweise

Donat Büchel, «Frommelt, Adolf», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Frommelt,_Adolf, abgerufen am 19.2.2019.