Aktionen

Gassner, Johann

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Oliver Stahl | Stand: 31.12.2011

Landrat. *10.4.1807 Triesenberg, † 26.12.1859 Triesenberg, von Triesenberg. Sohn des Säckelmeisters (Gemeindekassiers) Johann und der Theresia, geb. Schädler, fünf Geschwister.  27.2.1832 Katharina Nägele (*13.11.1815, †28.6.1849), acht Kinder. 1834–37 Säckelmeister von Triesenberg und 1842–43 Richter (Gemeindevorsteher). Am 20.5.1849 wurde Gassner als Ersatzmann in den Landrat gewählt. Er rückte später für Josef Anton Wolfinger (Rücktritt) oder Johann Baptist Vogt (†) nach.

Literatur

Geiger: Geschichte, 1970, 161; Bucher: Familienchronik Triesenberg 5, 1986, 20, 23; Vogt: Landtag, 21988, 109.

Zitierweise

Oliver Stahl, «Gassner, Johann», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Gassner,_Johann, abgerufen am 19.2.2019.