Aktionen

Gregg-Konzett, Ursula

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Redaktion | Stand: 31.12.2011

Sportlerin. *15.11.1959 Triesen, von Triesen, wohnhaft in Aspen (Colorado, USA). Tochter des Bauführers Alfred Konzett und der Marianne, geb. Gmeiner, zwei Brüder. 5.10.1985 Jason Gregg (*21.7.1962), drei Kinder. 1971–75 Realschule in Vaduz, 1984–85 Ausbildung zur Sportlehrerin in Stuttgart. 1975–85 Skirennfahrerin: Gregg-Konzett belegte 1982 bei der WM in Schladming (Steiermark) im Riesenslalom und 1984 bei den Olympischen Spielen in Sarajewo im Slalom den dritten Platz und gewann u.a. den Europacup (1977) und zwei Weltcuprennen. Liechtensteins Sportlerin des Jahres 1977 und 1982, Ehrenmitglied des Liechtensteinischen Skiverbands, 2008 Goldenes Lorbeerblatt der liechtensteinischen Regierung.

Literatur

M. Frommelt: 50 Jahre Liechtensteinischer Skiverband, 1986; P. Schurti; B. Noll: «Ich bin eine Triesnerin, die zufällig mit ihrer Familie in Amerika wohnt», in: Nach Amerika! 2, 1998, 259f.; LVa., 14.11.2008.

Zitierweise

Redaktion, «Gregg-Konzett, Ursula», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Gregg-Konzett,_Ursula, abgerufen am 22.2.2019.