Aktionen

Hasler, Konstantia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Franz Näscher | Stand: 31.12.2011

Oberin. *16.3.1866 (Katharina) Balzers, †13.7.1950 Zams (Tirol), katholisch, von Balzers. Tochter des Lehrers Jakob Anton und der Maria Barbara Klara, geb. Hasler, elf Geschwister, von denen Maria Aloisia als Schwester Blanda ebenfalls in Zams eintrat. 1883 Eintritt in die Kongregation der Barmherzigen Schwestern des hl. Vinzenz von Paul in Zams, 1887 Profess. 1886–90 Lehrerinnenbildungsanstalt Zams. 1890–92 Lehrerin in Vahrn bei Brixen, 1892–1928 in Ehrwald (Tirol), ab 1904 Oberin der Schwesterngemeinschaft. 1928–30 Oberin in Lochau (Vorarlberg), Schloss Hofen, 1932–34 Lehrerin in Silz (Tirol). 1934–38 Hausschwester in Hall (Tirol), 1938–45 in Zams, ab 1945 Ruhestand in Zams.

Literatur

G. Martin: Liechtensteiner Pädagogen im Ausland, in: JBL 67 (1967), 111–180, bes. 129; Näscher: Beiträge 2, 2009, 176.

Zitierweise

Franz Näscher, «Hasler, Konstantia», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Hasler,_Konstantia, abgerufen am 23.2.2019.