Aktionen

Hasler, Leoni

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Franz Näscher | Stand: 31.12.2011

Oberin (OSB). *19.8.1936 Ruggell, katholisch, von Ruggell. Tochter des Posthalters und Landwirts Martin und der Posthalterin Ida, geb. Oehri, vier Geschwister, u.a. der Landtagsabgeordnete Beat. 1954–59 Ausbildung zur Wochensäuglings- und Kinderschwester, 1959–60 Hebamme im Kantonsspital St. Gallen und Uznach (SG). 1962 Ordenseintritt (Missionsbenediktinerin) in Tutzing (D) und Noviziat in Bernried (D), Profess am 8.9.1969. 1965–67 Ausbildung zur Krankenschwester und Katechetin. 1969 Aussendung nach Brasilien: 1970–77 Leiterin des Hospitals und ab 1972 Oberin in Peritiba, 1978–80 Subpriorin in Sorocaba, 1981–82 Oberin in Araçoiaba, Direktorin der «Santa Casa» 1982–90 in Cunha und 1990–91 in Parati. 1992–93 Krankenschwester in Ndanda (Tanzania) und 1993–95 Caritas-Einsatz in Angola, Pflege alter Mitschwestern 1996–98 in Gerliswil (LU) und 1998–2000 in Swapokmund (Namibia). Seit 2000 in Tsumeb (Namibia) Einsatz für AIDS-Projekte («Sr. Leoni’s Care Center»).

Werkauswahl

Leben mit den Armen, 1987.

Literatur

125 Jahre Pfarrei Ruggell, 2002, 146f.; Näscher: Beiträge 2, 2009, 178f.

Zitierweise

Franz Näscher, «Hasler, Leoni», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Hasler,_Leoni, abgerufen am 21.2.2019.