Aktionen

Jussel, Gregor

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Franz Näscher | Stand: 31.12.2011

Priester (CPPS). *14.11.1871 (Johann Martin) Frastanz (Vorarlberg), †14.11.1958 Rom, katholisch, Österreicher. Eintritt in die Kongregation der Missionare vom Kostbaren Blut in Burkettsville (Ohio, USA) am 29.8.1885, Gymnasium und Studium der Theologie in Carthagena (Ohio), 1890 Profess, Priesterweihe am 14.2.1896. 1896–1905 Seelsorger für deutschsprachige Einwanderer in Ohio. 1905–24 Pfarrer in Schellenberg, 1907–08 Pfarrprovisor von Eschen. 1911 Kauf eines Hauses als Pfarr- und Missionshaus in Schellenberg. Am 1.8.1922 auf Jussels Bemühen hin Errichtung der deutschen Provinz der Missionare mit Sitz in Feldkirch. 1922–36 Provinzial in Feldkirch, 1938 Wegzug auf Druck der Nationalsozialisten, 1938–58 in Rom.

Literatur

Näscher: Beiträge 1, 2009, 268f.

Zitierweise

Franz Näscher, «Jussel, Gregor», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Jussel,_Gregor, abgerufen am 19.2.2019.