Aktionen

Löwenzahn

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren: Märten Geiger, Barbara Ospelt-Geiger | Stand: 31.12.2011

Zeitschrift. Der von September 1990 bis Oktober 1992 in 15 Ausgaben als Nachfolger des «Maulwurfs» erschienene Löwenzahn war ein professioneller Versuch, in Liechtenstein eine dritte, überparteiliche Zeitung zu etablieren. Kritische Berichterstattung unter anderem zu Monarchie, Kirche, Finanzplatz, Umwelt. Geschäftsführender Redaktor war bis zum Wechsel vom aufwendig produzierten «Magazin für Liechtenstein» zur billigeren «Zeitung aus Liechtenstein» (Tabloidformat) im Oktober 1991 Klaus Schädler (Triesenberg, *1951), danach Michael Heinzel (Mauren, *1961). Aus personellen und finanziellen Gründen eingestellt.

Literatur

Marxer: Medien, 2004, 47.

Zitierweise

Märten Geiger, Barbara Ospelt-Geiger, «Löwenzahn», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Löwenzahn, abgerufen am 16.2.2019.