Aktionen

Marxer, Alexander

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Redaktion | Stand: 31.12.2011

Landtagsabgeordneter. *19.11.1964 Thüringerberg (Vorarlberg), von Mauren, wohnhaft in Schaanwald (Gemeinde Mauren). Sohn des Guido und der Bernarda, geb. Driessen, eine Schwester.  21.12.1990 Naoko Murata (*3.8.1966), zwei Kinder. Realschule in Eschen, 1976–80 Physiklaborantenlehre in der Balzers AG, 1980–84 Studium der Elektronik sowie Mess- und Regeltechnik in Buchs (SG), Dipl. Ing. FH, Nachdiplomstudium International Management in Vaduz und MBA an der Universität Gloucestershire (GB). 2001–03 und 2005–06 stv. Landtagsabgeordneter (VU), 2003–05 Landtagsabgeordneter, zeitweilig Schriftführer. Marxer rückte am 17.9.2003 für Otto Büchel (†) nach.

Archive

AHLFL.

Zitierweise

Redaktion, «Marxer, Alexander», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Marxer,_Alexander, abgerufen am 19.2.2019.