Aktionen

Marxer, Alfred

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Redaktion | Stand: 31.12.2011

Sportler. *16.8.1906 Mauren, †27.12.1989 Chicago (Illinois, USA), von Mauren, später US-Amerikaner. Sohn des Wilhelm und der Josefine, geb. Sedelmayer, sieben Geschwister, von denen zwei in die USA auswanderten.  14.6.1941 Hildegard Struwe (*27.3.1910). Marxer gilt als erster bekannter liechtensteiner Radrennfahrer und ist wahrscheinlich der erste liechtensteinische Sportprofessionelle. Er nahm ab 1923 an Rennen teil und belegte den 2. Platz beim ersten «Rund um Liechtenstein» 1925 sowie bei der Meisterschaft in Zürich 1928 (Elite-Amateurklasse). Im gleichen Jahr wanderte Marxer in die USA aus. Er wurde in Chicago Berufsrennfahrer und errang zahlreiche Erfolge, unter anderem den Strassenmeistertitel des Staats Illinois. Marxer arbeitete später als Werkzeugmacher in Chicago.

Archive

AHLFL.

Literatur

M. Frommelt: Radsport in Liechtenstein, 1984, 37; Nach Amerika! 1, 1998, 222.

Zitierweise

Redaktion, «Marxer, Alfred», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Marxer,_Alfred, abgerufen am 16.2.2019.