Aktionen

Matt, Egon

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Redaktion | Stand: 31.12.2011

Landtagsabgeordneter. *23.4.1952 Mauren, von Mauren. Sohn des Motorfahrzeugprüfungsexperten Paul und der Gertrud, geb. Frommelt, drei Geschwister.  10.5.1985 Ursula Gantenbein (*26.11.1956), vier Kinder. 1964–72 Gymnasium in Vaduz, 1972–78 Studium der Medizin in Basel (Dr. med.). 1978–88 Assistenzarzt in diversen Spitälern, unter anderem 1983–84 in Sierra Leone. Seit 1988 führt Matt eine Praxis für Allgemeinmedizin in Mauren. 1997–2001 Landtagsabgeordneter (Freie Liste), Mitglied der Geschäftsprüfungskommission. 2005–09 einer der beiden Präsidenten der Freie Liste. Seit 1995 Delegierter der liechtensteinischen Sektion der Ärzte für Umweltschutz Schweiz.

Archive

AHLFL.

Zitierweise

Redaktion, «Matt, Egon», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Matt,_Egon, abgerufen am 15.2.2019.