Aktionen

Oehry, Daniel

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Redaktion | Stand: 14.9.2017

Landtagsabgeordneter. *20.2.1971 Spital Grabs, von Ruggell, später von Eschen, wohnhaft in Eschen. Sohn des Briefträgers Anton und der Hannelore, geb. Schreiber, zwei Geschwister.  17.5.1997 Sybille Hoop (*22.2.1975), Kindergärtnerin, zwei Kinder. Aufgewachsen in Ruggell, 1983–87 Realschule Eschen, 1987–91 Konstrukteur-Lehre bei der Hilti AG in Schaan, 1992–96 Maschinenbau-Studium an der Liechtensteinischen Ingenieurschule (LIS) in Vaduz (Dipl. Ing. FH), diverse Führungs- und Coaching-Ausbildungen. Seit 1992 bei der Hilti AG in Schaan tätig, zunächst Konstrukteur, dann auch Lehrmeister, 2002–11 Leiter der Berufsausbildung und seither Projektleiter im Bereich Human Ressources. 2003–11 Gemeinderat in Eschen (FBP-Fraktionssprecher und Leiter Ressort Bau). Seit 2017 Landtagsabgeordneter (FBP): Fraktionssprecher und Mitglied des Landtagspräsidiums.

Archive

Archiv des Historischen Lexikons des Fürstentums Liechtenstein (AHLFL).

Zitierweise

Redaktion, «Oehry, Daniel», Stand: 14.9.2017, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Oehry,_Daniel, abgerufen am 15.2.2019.