Aktionen

Ospelt, Alois (*1946)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Redaktion | Stand: 31.12.2011

Landtagsabgeordneter, Regierungsrat und Historiker. *31.1.1946 Vaduz, von Vaduz. Sohn des Bankbeamten Otto und der Rosalie, geb. Kind, vier Geschwister, unter anderem Bürgermeister Ewald.  31.7.1971 Ruth Wenaweser (*5.1.1951), drei Kinder. 1966 Matura, 1966–72 Studium der Geschichte und Pädagogik in Freiburg i.Üe. und Wien (1972 Dr. phil.). 1972–74 Gymnasiallehrer in Vaduz und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Liechtensteinischen Landesarchivs, 1974–2001 Staatsarchivar und Leiter der Liechtensteinischen Landesbibliothek. 1971–74 Präsident des Jugendreferats (FBP), 1979–86 Gemeinderat von Vaduz. 1989 bis Februar 1993 Landtagsabgeordneter, 1989–91 FBP-Fraktionssprecher. 2001–05 Regierungsrat mit den Ressorts Inneres, Kultur, Sport sowie Umwelt, Raum, Land- und Waldwirtschaft. 1974–75 Präsident der LAG und 1986–96 des Historischen Vereins (2007 Ehrenmitglied); zahlreiche Publikationen zur liechtensteinischen Geschichte. 1976–2001 Vorsitzender der Alpgenossenschaft Vaduz, 1999–2003 Mitglied des Kirchenrats Vaduz. 2003 Komturkreuz mit Stern des fürstl. liecht. Verdienstordens, 2005 Ehrenmitglied der Vereinigung Bäuerlicher Organisationen.

Werkauswahl

Wirtschaftsgeschichte des Fürstentums Liechtenstein im 19. Jahrhundert, in: JBL 72 (1972), 5–423 (Diss.).

Archive

AHLFL.

Literatur

LVbl., 31.1. 2006.

Zitierweise

Redaktion, «Ospelt, Alois (*1946)», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Ospelt,_Alois_(*1946), abgerufen am 21.2.2019.

Normdaten

GND: 1147984034