Aktionen

Quader, von

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Alois Niederstätter | Stand: 31.12.2011

Niederadeliges (?) Geschlecht, begütert in Schaan, Vaduz, Triesen und Chur. Urkundlich genannt sind Heinrich († vor 1312), Heinz (1338), Hans (1378), Heinz (ca. 1393), Ulrich (frühes 16. Jahrhundert) und Johann (1600). Quader möglicherweise Variante des Familiennamens Quaderer.

Quellen

LUB I/1; I/2; I/4; Dioeceses Augustensis, Constantiensis, Curiensis, Hg. F.L. Baumann, 1888, 623, 633, 640, 642, 643.

Literatur

Büchel: Triesen, 1902, 30, 157.

Zitierweise

Alois Niederstätter, «Quader, von», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Quader,_von, abgerufen am 23.2.2019.