Aktionen

Rheticus-Gesellschaft

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Gerhard Wanner | Stand: 31.12.2011

Am 3.6.1976 in Feldkirch gegründeter landeskundlicher Verein für Vorarlberg, benannt nach dem Feldkircher Humanisten Georg Joachim Rheticus (1514–1574). Vereinszweck ist die Pflege, Förderung und Erforschung der Kultur Vorarlbergs, besonders der Geschichte, Geografie, Naturwissenschaften und Literatur. 1982 Erweiterung der Aktivitäten auf die Bereiche Natur und Umwelt. Rege Vortrags- und Exkursionstätigkeit. Gibt seit 1976 eine bisher 50 Bände umfassende Monografie-Reihe und seit 1977 die Vierteljahresschrift «Rheticus» (bis 1992 «Kulturinformationen Vorarlberger Oberland») heraus; darin wiederholt Beiträge über die gemeinsame Geschichte Vorarlbergs und Liechtensteins.

Literatur

Rheticus, 1996, H. 1; G. Wanner: Zur Entwicklung landesgeschichtlichen Einrichtungen und Aktivitäten in Vorarlberg, in: Rheticus, 2004, H. 4, 9–59.

Zitierweise

Gerhard Wanner, «Rheticus-Gesellschaft», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Rheticus-Gesellschaft, abgerufen am 20.2.2019.