Aktionen

Salis (-Zizers), Rudolf Andreas von

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Florian Hitz | Stand: 31.12.2011

Bündner Aristokrat. *1594, †1668. Jugend auf Burg Wynegg (Malans, GR). 1614 Übersiedlung nach Zizers (GR). 1629–30 und 1645–47 Landvogt von Maienfeld. Lieh 1647 den Gemeinden Vaduz-Schaan und Planken 3000 Gulden zu 6 % Zins an die nach dem Einfall der schwedischen Truppen geforderte Brandschatzung (→ Dreissigjähriger Krieg). Kassierte dafür 1652 den Erlös aus dem Verkauf eines Teils der Alp Malbun und des Grossstegs an die Gemeinde Triesenberg.

Literatur

Büchel: Schaan, 1927, 132; C. Simonett: Das «Schlössli» und die beiden Schlösser der Salis in Zizers, in: Graubündens Schlösser und Paläste 1, 1969, 27–29.

Zitierweise

Florian Hitz, «Salis (-Zizers), Rudolf Andreas von», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Salis_(-Zizers),_Rudolf_Andreas_von, abgerufen am 21.2.2019.