Aktionen

Schädler, Albert Philipp

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Jürgen Schindler | Stand: 31.12.2011

Unternehmer. *30.4.1813 Vaduz, †23.3.1874 Nendeln (Gemeinde Eschen), von Eschen. Sohn des Arztes Gebhard und der Maria Katharina, geb. Hasler, acht Geschwister, u.a. Karl und Rudolf.  17.8.1846 Anna Maria Gasser (*3.9.1823, †23.11.1912), zwei Töchter, fünf Söhne, u.a. Philipp Albert. Ausbildung zum Hafner in Deutschland. 1836 Bau einer Hafnerwerkstätte in Nendeln, 1838 Aufnahme der Produktion von Ofenkacheln. Später wurde das Angebot durch Drainageröhren und Geschirr für den bäuerlichen Haushalt erweitert. Die Hafnerwerkstätte von Schädler (heute Keramik Werkstatt Schaedler AG) ist der erste grössere Gewerbebetrieb Liechtensteins mit Ansätzen zur industriellen Fertigung. 1864–70 Mitglied des Eschner Gemeinderats.

Literatur

120 Jahre Keramische Werkstätte in Nendeln, 1959; Ospelt: Wirtschaftsgeschichte, 1972, 255; Vogt: Brücken, 1990.

Zitierweise

Jürgen Schindler, «Schädler, Albert Philipp», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Schädler,_Albert_Philipp, abgerufen am 17.2.2019.