Aktionen

Schädler, Johann Georg Gebhard

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Rudolf Rheinberger | Stand: 31.12.2011

Wundarzt. *6.4.1734 Unterhelbler bei Amtzell (heute Baden-Württemberg), †16.3.1807 Mauren. Sohn des Landwirts und Gerichtsammanns Jakob und der Marianne, geb. Gropper.  1770 Maria Sabine Bayer (*4.4.1729, †24.11.1813), Arzttochter, drei Kinder, u.a. Arzt Gebhard. Ausbildung zum Wundarzt. Schädler liess sich zwischen 1760 und 1773 in Mauren nieder und übte dort seinen Beruf als Wundarzt aus. Er ist der Stammvater mehrerer Generationen von Ärzten und Keramikfabrikanten.

Literatur

R. Rheinberger: Liechtensteiner Ärzte des 19. Jahrhunderts, in: JBL 89 (1991), 19–112, besonders 24f., 29.

Zitierweise

Rudolf Rheinberger, «Schädler, Johann Georg Gebhard», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Schädler,_Johann_Georg_Gebhard, abgerufen am 17.2.2019.