Aktionen

Schaan, von

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Alois Niederstätter | Stand: 31.12.2011

Niederadelsgeschlecht mit Sitz in Schaan, vielleicht in Zusammenhang mit dem dortigen ehemaligen Königshof. Urkundlich erwähnt werden als Zeugen (jeweils in Chur) 1227 Ritter Hermann («miles de Schan»), 1275 Heinrich, Erzdiakon («archidiaconus») unter der Landquart, und 1282 Burkard von Schaan.

Quellen

LUB I/1, 89, 120, 128f.

Literatur

Büchel: Burgen, 1919, 92f.

Zitierweise

Alois Niederstätter, «Schaan, von», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Schaan,_von, abgerufen am 17.2.2019.