Aktionen

Schmidt, Wolfgang Benedikt

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Franz Näscher | Stand: 31.12.2011

Priester. †1.9.1807 Schaan, katholisch, Bayer. Mönch des 1785 aufgehobenen Franziskanerklosters in Viktorsberg (Vorarlberg). 1781–94 Lehrer am Gymnasium in Feldkirch. 1794–1807 Pfarrer in Triesen, 1807 Hofkaplan in Schaan. Schmidt gab Anstösse zur besseren Regelung des Armenwesens (→ Armut) und zum Erlass der ersten amtlichen Bestimmungen zum liechtensteinischen Schulwesen (1805).

Literatur

Büchel: Triesen, 1902, 87–89; Malin: Geschichte, 1953, 83f.; Martin: Bildungswesen, 1984, 354; S. Falk-Veits, A. Weiss: «Armselig sieht es aus, die not ist nicht zu beschreiben», in: Bausteine 2, 1999, 209–241; Näscher: Beiträge 1, 2009, 403.

Zitierweise

Franz Näscher, «Schmidt, Wolfgang Benedikt», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Schmidt,_Wolfgang_Benedikt, abgerufen am 19.2.2019.