Aktionen

Senioren-Kolleg Liechtenstein

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Peter Geiger | Stand: 31.12.2011

Senioren-Kolleg Liechtenstein I 1999 als Verein mit Sitz in Mauren gegründete Senioren-Universität mit regelmässigem Vorlesungsangebot, aber ohne Zulassungs- und Abschlussprüfungen; als bleibendes Bildungsprojekt hervorgegangen aus dem Jubiläum «300 Jahre Unterland». Pro Semester werden bei 50–110 eine Studiengebühr entrichtenden Besuchern pro Anlass rund 13 Einzelvorlesungen aus allen Wissensgebieten veranstaltet. Das Senioren-Kolleg arbeitet eng mit der Senioren-Universität Zürich zusammen. Es greift auf deren Dozenten sowie auf Wissenschaftler aus der Region zurück. Die Hörerschaft stammt aus Liechtenstein, teils aus Vorarlberg und der nahen Schweiz.

Literatur

Senioren-Kolleg, Jahresrückblicke 1999–.

Zitierweise

Peter Geiger, «Senioren-Kolleg Liechtenstein», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Senioren-Kolleg_Liechtenstein, abgerufen am 21.2.2019.