Aktionen

Trisun, Katharina von

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Alois Niederstätter | Stand: 31.12.2011

Äbtissin. †25.7.1368 Lindau. Wohl Tochter des Ulrich und der Myia. Schwester der Anna und der Margaretha. Ab 1335 als Stiftsdame zu Lindau genannt, am 17.5.1356 zur Fürstäbtissin gewählt. Liess ein Verzeichnis der Stiftsbesitzungen anlegen. Resignation vor dem 25.7.1368.

Quellen

LUB I/5.

Literatur

Büchel: Triesen, 1902, 140f.

Zitierweise

Alois Niederstätter, «Trisun, Katharina von», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Trisun,_Katharina_von, abgerufen am 20.2.2019.