Aktionen

Ulman

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Karl Heinz Burmeister | Stand: 31.12.2011

Vogt. Herkunft unbekannt. «Volman vogt ze werdenberg» (und wahrscheinlich auch zu Vaduz) sass 1392 im Auftrag Graf Heinrichs von Werdenberg-Sargans-Vaduz dem Gericht an der Reichsstrasse im Dorf Vaduz vor. Anlass war eine Güterübertragung an Graf Heinrich und dessen Gemahlin Katharina.

Quellen

LUB I/5, 647–653.

Literatur

Frommelt: Gerichtsgemeinden, 2000, 39–41.

Zitierweise

Karl Heinz Burmeister, «Ulman», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Ulman, abgerufen am 18.2.2019.