Aktionen

Unter der Landquart, Kapitel

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Franz Xaver Bischof | Stand: 31.12.2011

Seit der Herausbildung der Dekanatsverfassung im 13. Jahrhundert eines der acht Landkapitel (Dekanate) des alten Bistums Chur. Es umfasste die nördlich der Landquart gelegenen Gebiete von Ragaz bis Walenstadt, die Gemeinden Rüthi und Gams sowie in der Grafschaft Vaduz die drei Pfarreien Schaan, Triesen und Balzers. 1370 wurden auch Bendern, Eschen und Mauren dem Kapitel Unter der Landquart zugeschlagen, 1717 aber alle sechs liechtensteinischen Pfarreien dem Drusianischen Kapitel zugeteilt. Das Kapitel Unter der Landquart bestand bis 1836.

Literatur

A. Frommelt: Das Fürstentum Liechtenstein im Bistumsverband, in: 1500 Jahre Bistum Chur, 1950, 211–220; A. Gasser: Geschichte Liechtensteins als Teil des Bistums Chur, in: Staat und Kirche, Hg. H. Wille, G. Baur, 1999, 178–191.

Zitierweise

Franz Xaver Bischof, «Unter der Landquart, Kapitel», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Unter_der_Landquart,_Kapitel, abgerufen am 21.4.2019.