Aktionen

Verweserhaus (Landvogtei)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autorin: Cornelia Herrmann | Stand: 31.12.2011

Nach seiner ehemaligen Funktion als Sitz des Landvogts bzw. Landesverwesers benanntes Gebäude im sogenannten Amtsquartier oder Regierungsviertel in Vaduz, 460 m ü.M. Seit 2003 bildet das Verweserhaus zusammen mit der herrschaftlichen Taverne und einem Neubau das Gebäudeensemble des Liechtensteinischen Landesmuseums.

Der Kernbau des 12./14. Jahrhunderts besass die Gestalt eines Wohnturms mit trapezförmigem Grundriss, durch Anbauten in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts zur heutigen Grundfläche erweitert und wohl als Verwaltungssitz der Grafen von Werdenberg-Sargans-Vaduz genutzt. 1594 erfolgte unter Graf Karl Ludwig von Sulz der Umbau in das 1617/19 erwähnte «newe ambthaus». 1594–1712 und 1774–1918 diente es als Wohnsitz des Landvogts, bis 1865 auch als dessen Amtssitz. 1809–56 war es Amtssitz des Oberamts, 1819–47 und 1857–62 Tagungsort des Ständelandtags, der Vorgängerinstitution des Landtags.

1894–96 erhielt das Gebäude unter dem Wiener Architekten und Ingenieur Wendlik seine heutige Erscheinung. Vom Altbau blieb der Kubus mit dem Treppenturm erhalten, die Fassaden wurden im Stil der Neurenaissance gestaltet. Das Verweserhaus erhielt einen neuen, qualitätsvollen Innenausbau. Nach der Renovation wurde es als Wohn- und Bürogebäude, seit den 1930er Jahren ausschliesslich zu Bürozwecken genutzt. 1922 schenkte Fürst Johann II. das Verweserhaus dem Land Liechtenstein, ab 1970 war es Standort der Verwaltung des Liechtensteinischen Landesmuseums. Mit den 2003 abgeschlossenen Sanierungs- und Umbaumassnahmen wurde das Gebäude einer Nutzung als Ausstellungsgebäude angepasst.

Literatur

Vogt: Verwaltungsstruktur, 1994, 66f.; P. Albertin: Das neue Bild einer alten Siedlung, in: Liechtensteinisches Landesmuseum, Redaktion: Hansjörg Frommelt, Norbert W. Hasler, 2004, 307–401; Herrmann: Kunstdenkmäler 2, 2007, 309–311.

Zitierweise

Cornelia Herrmann, «Verweserhaus (Landvogtei)», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Verweserhaus_(Landvogtei), abgerufen am 22.2.2019.