Aktionen

Vogt, Günther

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Redaktion | Stand: 31.12.2011

Professor und Landschaftsarchitekt. *25.5.1957 Balzers, von Balzers, wohnhaft in Zürich. Sohn des Konstrukteurs Amatus und der Emma, geb. Gstöhl, Inhaberin eines Blumengeschäfts, fünf Geschwister. Ledig. Gymnasium in Vaduz, Kantonale Gartenbauschule Oeschberg in Koppigen (BE), Interkantonales Technikum Rapperswil (SG), 1986 Landschaftsarchitekt HTL. Vogt gilt als einer der führenden europäischen Landschaftsarchitekten. Seit 2000 Inhaber und Geschäftsführer der «Vogt Landschaftsarchitekturen AG», Zürich; Projekte in Europa, den USA und China. Seit 2005 ausserordentlicher Professor für Landschaftsarchitektur an der ETHZ.

Werkauswahl

Von Büchern und Bäumen, 2004; Stadt Platz Landschaft, 2005; Miniatur und Panorama, 2006; Urbild, Abbild, Trugbild, 2010.

Archive

AHLFL.

Literatur

Wirtschaft regional, 11.9.2004; LVbl., 28.12.2005.

Zitierweise

Redaktion, «Vogt, Günther», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Vogt,_Günther, abgerufen am 17.2.2019.

Normdaten

GND: 141639547