Aktionen

Walser, Josef (1814–1882)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Oliver Stahl | Stand: 31.12.2011

Gemeindevorsteher, Landrat und Landtagsabgeordneter. *29.9.1814 Rankweil (Vorarlberg), †4.10.1882 Triesen, von Rankweil, ab 1835 von Triesen, wohnhaft in Triesen. Sohn des Johann Michael und der Anna Maria, geb. Sprenger.  16.5.1836 Anna Maria Hoch (*29.1.1816, †8.4.1868), acht Kinder. 1847–51, 1855–60 und 1863–64 Richter (Gemeindevorsteher) von Triesen, 1867–70 Gemeindevorsteher und 1870–73 Gemeinderat. Am 20.5.1849 wurde Walser in den Landrat gewählt. 1862–69 stv. Landtagsabgeordneter, 1869–82 Landtagsabgeordneter.

Literatur

Geiger: Geschichte, 1970, 161; F. Tschugmell: Gemeinde-Vorgesetzte etc. von Trisen, o.J. [1978], 22–27; Vogt: Landtag, 21988, 109, 184.

Zitierweise

Oliver Stahl, «Walser, Josef (1814–1882)», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Walser,_Josef_(1814–1882), abgerufen am 23.2.2019.