Aktionen

Walser, Oswald

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Donat Büchel | Stand: 31.12.2011

Landtagsabgeordneter. *9.1.1877 Triesen, †14.6.1945 Triesen, von Triesen. Sohn des Franz und der Franziska, geb. Sele.  31.3.1913 Katharina Kindle (*2.12.1882, †6.4.1957), vier Töchter. Landwirt. 1909–21, 1924–27 und 1930–36 Mitglied des Triesner Gemeinderats (1914–15, 1924–27 und 1930–36 Vizevorsteher); Mitglied des Triesner Kirchenrats. 1928–32 Landtagsabgeordneter (FBP). Walser gehörte 1932 zu den Initianten einer Reform des Landtagswahlrechts (→ Wahlsysteme).

Literatur

F. Tschugmell: Gemeinde-Vorgesetzte etc. von Trisen, o.J. [1978]; Vogt: Landtag, 21988, 184.

Nachrufe

LVa., 16.6.1945; LVbl., 16.6.1945.

Zitierweise

Donat Büchel, «Walser, Oswald», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Walser,_Oswald, abgerufen am 21.2.2019.