Aktionen

Wanger, Julius

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autorin: Julia Frick | Stand: 31.12.2011

Gemeindevorsteher. *14.9.1843 Schaan, †24.8.1884 Schaan, von Schaan. Sohn des Tierarztes, Landtagsabgeordneten und Landrats Christoph und der Maria Aloisia, geb. Schlegel.  21.2.1882 Agnes Stohr (*8.1.1861, †19.12.1937), zwei Kinder. 1857–60 Gymnasium in Feldkirch. Rechtsagent und Landwirt. 1875–84 Mitglied des Landesschulrats und 1881–84 Richter am Landgericht. Mitglied des Schaaner Ortsschul- sowie des Ortskirchenrats. 1870–73 Gemeindekassier, 1879–80 Vizevorsteher und 1880–84 Gemeindevorsteher (Wanger rückte 1880 für Ferdinand Walser nach). In dieser Zeit u.a. Errichtung eines Kindergartens (1882) und Bau eines Wasserreservoirs auf Dux (1883). Wanger verstarb während der Amtszeit.

Literatur

Stammtafeln Schaan, 1989, 177.

Nachrufe

LVbl., 29.8.1884.

Zitierweise

Julia Frick, «Wanger, Julius», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Wanger,_Julius, abgerufen am 15.2.2019.