Aktionen

Wissach, Hans

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Karl Heinz Burmeister | Stand: 31.12.2011

Vogt. † zwischen 1450 und 1453, vermutlich aus Isny (D), 1435 Bürger von Bregenz.  vor 1435 Elisabeth Rainolt aus Feldkirch († nach 1469), Bürgerin von Bregenz; durch diese Ehe verschwägert mit den Vaistli. Gehörte 1437 dem Feldkircher Schiedsgericht an, das über das Erbe des Grafen Friedrich VII. von Toggenburg entscheiden sollte. 1438 brandisischer Vogt zu Vaduz und Blumenegg, dann im Dienst Georgs I. Truchsess zu Waldburg. 1447 Unterlandvogt des Reichs in Schwaben, 1449 und 1450 Vogt zu Waldsee.

Literatur

K.H. Burmeister: Hans Wissach von Bregenz, † um 1450/53, in: Montfort 58 (2006), 199–213.

Zitierweise

Karl Heinz Burmeister, «Wissach, Hans», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Wissach,_Hans, abgerufen am 17.2.2019.

Normdaten

GND: 132694689