Aktionen

Wohlwend, Günther

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Redaktion | Stand: 31.12.2011

Gemeindevorsteher und Landtagsabgeordneter. *6.1.1940 Eschen, von Gamprin, wohnhaft in Eschen. Sohn des Fabrikarbeiters Richard und der Elisabeth, geb. Gerner, drei Schwestern.  19.3.1966 Ursula Weber (*25.3.1944), zwei Söhne. 1953–56 Realschule in Eschen, 1956–60 Maschinenschlosserlehre in der Presta AG (heute ThyssenKrupp Presta AG) in Eschen, 1961–63 Aufenthalt in Australien. Seit 1973 selbständiger Unternehmer. Wohlwend gründete 1978 die Liechtensteinische Industrie-, Handels- und Gewerbeausstellung (LIGHA) in Schaan, die er bis 2004 organisierte. Seit 1980 Organisator der Werdenberger Industrie- und Gewerbeausstellung (Wiga) in Buchs (SG). 1982 bis Februar 1993 Landtagsabgeordneter (VU), zeitweilig Mitglied der Finanzkommission, der Geschäftsprüfungskommission und des Landesausschusses. 1991–99 Gemeindevorsteher von Eschen. 2000 Ritterkreuz und 2003 Komturkreuz des fürstl. liecht. Verdienstordens.

Archive

AHLFL.

Literatur

Vogt: Landtag, 21988.

Zitierweise

Redaktion, «Wohlwend, Günther», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Wohlwend,_Günther, abgerufen am 19.2.2019.