Aktionen

Ziegler, Paul

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Franz Xaver Bischof | Stand: 31.12.2011

Bischof. *1491 Nördlingen (D), †25.8.1541 Fürstenburg (Tirol). 1505–09 Administrator, 1509–41 Fürstbischof von Chur. Ziegler zeigte sich den nach 1520 einsetzenden politischen und konfessionellen Umwälzungen nicht gewachsen. 1524 verliess er den Bischofssitz Chur und kehrte trotz wiederholter Aufforderung des Domkapitels bis zu seinem Tod nicht mehr dorthin zurück. 1509 bestätigte er den Verkauf der Herrschaft Maienfeld durch den Churer Dompropst Johannes von Brandis und den Grafen Rudolf V. von Sulz an die Drei Bünde. 1513 setzte sich Ziegler für die Reparatur und bessere Ausstattung der Pfarrkirche von Bendern ein.

Literatur

J.G. Mayer: Geschichte des Bistums Chur 2, 1914, 1–90; Büchel: Bendern, 1923, 20f.; HS I/1, 493f.; Gatz: Bischöfe 1448–1648, 771–773.

Zitierweise

Franz Xaver Bischof, «Ziegler, Paul», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Ziegler,_Paul, abgerufen am 23.2.2019.