Aktionen

Gassner, Josef (1831–1879)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Patrick Sele | Stand: 31.12.2011

Gemeindevorsteher. *11.5.1831 Triesenberg, † 5.6.1879 Triesenberg, von Triesenberg. Sohn des Josef, Kirchenpfleger, Waldaufseher und Geschworener, und der Anna Maria, geb. Lampert, zehn Geschwister.  18.11.1872 Maria Anna Bühler (*6.1.1834, †23.3.1896), Tochter des Landrats Johann Bühler, zwei Söhne, u.a. Gemeindevorsteher und Landtagsabgeordnete Josef (1876–1951). Landwirt. Gassner leistete 1852–59 Dienst im liechtensteinischen Militärkontingent und war Mitglied des Militärveteranenvereins. 1867–73 und 1876–79 Gemeindevorsteher von Triesenberg. In dieser Zeit u.a. Innen- und Aussenrenovation der Pfarrkirche (1877). 1877–79 (†) stv. Landtagsabgeordneter.

Literatur

  • Paul Vogt: 125 Jahre Landtag, hg. vom Landtag des Fürstentums Liechtenstein, Vaduz 21988.
  • Engelbert Bucher: Familienchronik der Walsergemeinde Triesenberg 1650-1984, Bd. 5: Gassner-Stämme I, II, III, IV, V, VI, VII, Götti-Stamm, Triesenberg 1986, S. 24, 31.

Zitierweise

Patrick Sele, «Gassner, Josef (1831–1879)», Stand: 31.12.2011, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Gassner,_Josef_(1831–1879), abgerufen am 7.10.2022.