Aktionen

Jehle, Martin: Unterschied zwischen den Versionen

Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(Archive)
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
== Archive ==
 
== Archive ==
AHLFL.
+
* Archiv des Historischen Lexikons des Fürstentums Liechtenstein online (AeHLFL).
  
 
== Nachrufe ==
 
== Nachrufe ==

Version vom 14. Juli 2020, 11:48 Uhr

Autor: Redaktion | Stand: 31.12.2017

Landtagsabgeordneter. *21.10.1943 Schaan, † 16.2.2016 Grabs (SG), von Schaan. Sohn des Sattlers und Tapeziermeisters Martin und der Hermine, geb. Frick, zwei Schwestern.  26.11.1966 Brigitte Frick (*18.5.1945), zwei Söhne. 1958–61 Zimmermannslehre in Schaan, 1962 Studium am Abendtechnikum Vaduz und 1965 an der Holzbau-Fachschule Biel (BE), 1973 diplomierter Zimmermeister. 1969 Gründung eines eigenen Dachdeckergeschäfts in Schaan. 1983–95 Mitglied des Schaaner Gemeinderats (1987–95 Vizevorsteher, FBP), 1989 bis Februar 1993 Landtagsabgeordneter, 1995–2000 Vizepräsident der FBP. 1964 und 1966–70 Rettungschef der Liechtensteinische Bergrettung, 1977–84 Vizepräsident des Liechtensteiner Alpenvereins und 1992–93 Präsident der Gewerbe- und Wirtschaftskammer.

Archive

  • Archiv des Historischen Lexikons des Fürstentums Liechtenstein online (AeHLFL).

Nachrufe

LVbl., 20.2.2016.

Zitierweise

Redaktion, «Jehle, Martin», Stand: 31.12.2017, in: Historisches Lexikon des Fürstentums Liechtenstein online (eHLFL), URL: https://historisches-lexikon.li/Jehle,_Martin, abgerufen am 20.8.2022.